Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg

Malworkshop für Trauernde

Malteser Krankenhaus und Kunsttherapeutin bieten Malworkshops für Menschen in Trauer

13.10.2018
Farben statt Worte <br>(© Elvira Maria Schmitz)
Farben statt Worte
(© Elvira Maria Schmitz)

Datum: Samstag, 13.10.2018, 27.10.2018 und 10.11.2018
Zeit: 10:15 bis 14:15 Uhr (inkl. kurze Mittagspause)
O
rt: Netzwerk BRS, Heinrich Sauer Straße 15, 53111 Bonn
Kosten: 30 Euro inkl. Materialbeitrag

Informationen
Häufig fehlen die richtigen Worte, wenn der Verlust eines nahestehenden Menschen oder eine Krankheitsdiagnose bewältigt werden muss. Unser Angebot nähert sich daher mit Farben statt Worten der Bearbeitung des Erlebten: Hier haben alle Trauernden die Möglichkeit, unter Begleitung der Kunsttherapeutin und Künstlerin Elvira Maria Schmitz kreative Ausdrucksweisen kennenzulernen und auszuprobieren.

Farben statt Worte
"Es kann helfen, in einer schweren Situation neue Wege auszuprobieren", erklärt Dr. Franziska Röseberg. Die Psychologin weiss aus ihrer Arbeit mit Patienten und Trauernden des Malteser Krankenhauses Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, dass es für Betroffene schwierig sein kann, Gefühle in Zusammenhang mit einer Diagnose oder einem Verlust in Worte zu fassen.
"Eine nonverbale Ausdrucksform wie das Malen kann helfen, die eigenen Gefühle wahrzunehmen und sich mit ihnen auseinander zu setzen", so Röseberg.  
Neben dem Experemtieren mit Farben und Formen gehören zu den Workshops auch Wahrnehmungsübungen, Einzelbegleitung und Austausch in Gruppengesprächen. Das Angebot richtet sich an Trauerende, die den Tod eines nahe stehenden Menschen erlebt haben.

Da es nicht um ein perfektes Bild oder das Ergebnis geht, sondern die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden geht, sind für die Teilnahme an den Workshops keine Vorkenntisse notwendig.

Anmeldung und weitere Information bei: Elvira Maria Schmitz
schmitz@malzeit-praxis.de, Telefon: 02244 915316

www.malzeit-praxis.de

Dateien:
Malworkshops_Trauer_2018.doc_01.pdf459 Ki