Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Ärztenotruf01805 044100
Giftnotruf0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard
Telefonzentrale 0228 6481-0
Notfallambulanz0228 6481-568
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Malteser Patientenforum Plastische Chirurgie
„Das Lipödem – eine selten erkannte Krankheit“

08.05.2018

„Iss doch einfach weniger“, „Du musst mehr Sport treiben“, „Vielleicht hilft eine Ernährungsumstellung“ – Tipps wie diese hören Frauen mit Lipödem oft. Aber: Nichts davon hilft, die nicht nur unschönen, sondern auch schmerzhaften Fettansammlungen an Armen und Beinen loszuwerden. Denn das Lipödem ist eine Erkrankung, bei der sich Fett krankhaft ansammelt: eine Fettverteilungsstörung.
Betroffene haben häufig lange Leidenswege hinter sich, bis die Erkrankung erkannt und richtig behandelt wird. Denn das Lipödem ist eine relativ unbekannte Krankheit. Doch moderne Therapien können
Betroffenen die Schmerzen nehmen und für mehr Lebensqualität sorgen.

Informieren Sie sich am 8. Mai rund um Diagnostik und Therapie des Lipödems. Wie unterscheidet sich das Lipödem von „normalem“ Körperfett? Wie kann eine sichere Diagnose gestellt werden? Welche nicht-operativen Möglichkeiten der Therapie gibt es? Und wie kann das Lipödem mit einer Operation behandelt werden?
Auf all diese und Ihre persönlichen Fragen gibt Ihnen Chefärztin Dr. med. univ. Maria Wiedner, die weltweit Vorträge über das Lipödem hält, am 8. Mai Antworten.

Datum: Dienstag, 8. Mai 2018
Zeit: 17 bis 19 Uhr
Ort: Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Von-Hompesch-Straße 1, 53123 Bonn, Raum Benedikt (5. OG)
Eintritt frei - Anmeldung nicht erforderlich