Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Ärztenotruf01805 044100
Giftnotruf0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard
Telefonzentrale 0228 6481-0
Notfallambulanz0228 6481-568
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Vorsorgeuntersuchung für Ihr Kind

In der Schwangerschaft nehmen Sie an der Vorsorge teil, um ihrem Kind einen optimalen Start ins Leben zu geben. Auch nach der Geburt ist die Teilnahme an medizinischen Vorsorgeuntersuchungen für Neugeborene sehr wichtig.

Untersuchungen in unserem Krankenhaus

Direkt nach der Geburt erfolgt die Untersuchung des Kindes auf die vitalen Parameter. Es wird der sogenannte APGAR-Score vergeben. Eine erste Blutuntersuchung aus der Nabelschnur wird nach die Abnabelung durchgeführt.

U1: Die erste vollständige Untersuchung ihres Kindes lautet U1. Das Neugeborene wird nach der Geburt vom Geburtshelfer oder der Hebamme untersucht und äußerlich von Kopf bis Fuß auf Veränderungen angesehen und abgetastet. Zusätzlich hören wir Herz und Lunge ab.

U2: Diese Untersuchung wird von der Kinderärztin unserer Klinik durchgeführt. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch alle Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes zu besprechen und die ersten Vorsorgeuntersuchungen mitzuerleben. Sollten sie ambulant Entbinden oder die Klinik früh verlassen wollen, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin bei ihrem Kinderarzt, um die Untersuchung in jedem Fall wahrzunehmen.

Das Neugeborenenscreening ist ein Test auf verschiedene angeborene und behandelbare Stoffwechselkrankheiten und Hormonstörungen. Hierzu entnehmen wir einige Tropfen Blut nahezu schmerzlos an der Ferse des Kindes.

Das Hörscreening gewährleistet ein frühes Erkennen einer Hörstörung und damit die Möglichkeit, das betroffene Kind in seiner sozialen und emotionalen Entwicklung nachhaltig zu fördern und Sprachentwicklungsstörungen zu vermeiden.

Unsere Kinderärztin informiert Sie auch über Rachitis- und Kariesprophylaxe mit Vitamin-D-Präparaten und eine optimale Schlafumgebung zur Vorbeugung des plötzlichen Kindstods.


Beate Klapproth
Sekretariat Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel. (0228) 6481-261
Ihre Nachricht an
Beate Klapproth