Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Ärztenotruf01805 044100
Giftnotruf0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard
Telefonzentrale 0228 6481-0
Notfallambulanz0228 6481-568
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Gallenwege

Die Klinik für Innere Medizin bietet Ihnen das gesamte Spektrum moderner Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Gallenwege. Ein kompetentes Team aus erfahrenen Gastroenterologen und endoskopisch versierten Pflegekräften möchte für Sie dabei eine möglichst entspannte und angstfreie Atmosphäre schaffen.

Frau hält sich die Hände auf den Bauch

Magen-Darm-Erkrankungen

Jeder von uns kennt alltägliche Magen-Darm-Beschwerden, die störend sind, aber meist nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Treten Sie allerdings dauerhaft auf, können Sie Anzeichen einer ernsteren Erkrankung sein. Mögliche Krankheitsbilder reichen von Magenschleimhautentzündung über Refluxkrankheiten bis hin zu Zwölfingerdarmgeschwüren.

Unsere moderne und maximal ausgestattete Hochleistungsendoskopieeinheit bildet die Grundlage für endoskopische Untersuchungen an Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dickdarm und Enddarm, wobei nicht selten im Rahmen der diagnostischen Erstuntersuchung bereits therapeutische Maßnahmen (z.B. Blutstillung, Polypenabtragung zur Krebsprophylaxe) durchgeführt werden können. Dem Ziel einer möglichst exakten und schonenden Diagnosestellung im Bereich des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes dient neben der konventionellen Sonographie auch die neu eingeführte Endosonographie durch Kombination endoskopischer und sonographischer Untersuchungstechniken. Durch entsprechende Medikamente ermöglichen wie Ihnen eine möglichst schmerz- und beschwerdefreie Untersuchung.

Die zusätzliche Durchführung von Funktionstests soll auch bei schwer zuzuordnenden Symptomen wie z.B. Schluckbeschwerden oder nicht herzbedingten Brustschmerzen ein genaueres Bild der zugrunde liegenden Störungen vermitteln. So können im Rahmen manometrischer Untersuchungen Druckveränderungen der Speisröhre gemessen werden. Bei Stuhlentleerungsstörungen kann dieses Verfahren auch im Enddarm angewendet werden. Häufig beklagte Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl sind oft Ausdruck einer verminderten Resorptionsleistung des Darms sein, was durch verschiedene Zuckerbelastungstests mit anschließender Atemluftmessung festgestellt werden kann. Zur Unterstützung der Behandlung wird Ihnen immer eine gesunde und ausgewogene Lebensführung empfohlen. Die Auswertung unserer Untersuchungen ermöglicht es, Ihnen wertvolle Hinweise zur Modifikation seiner Ernährung auf klarer klinischer Grundlage zu geben.

Lebererkrankungen

Die Leber ist ein wichtiges Verdauungs-, Entgiftungs- und Stoffwechselorgan. Ist sie geschädigt, kann dies Auswirkungen auf den ganzen Organismus haben. Oftmals liefert schon eine Blutuntersuchung wertvolle Hinweise über den Grad der Erkrankung. Zur weiteren Behandlung greift unser kompetentes Team auf modernste und schonende Instrumente zur Diagnostik und Therapie des Organs zurück. Wir behandeln sowohl Patienten mit entzündlichen Lebererkrankungen (Hepatitis), Vernarbungen der Leber (Leberzirrhose) und Fettleber. Bei einer Erkrankung an Leberkrebs (Leberzellkarzinom) arbeiten wir eng mit der Klinik für Chirurgie zusammen, um Ihnen eine optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Gallenwegserkrankungen

Die Galle ist eine von der Leber gebildete Flüssigkeit, die vor allem bei der Fettverdauung von Bedeutung ist. Die häufigste Erkrankung dieses Organs stellen die Gallensteine dar. Durch ungesunde Ernährung oder auch Veranlagung setzen sich Bestandteile der Gallenflüssigkeit ab und verursachen im ungünstigsten Fall Beschwerden bis hin zu einer lebensbedrohlichen Bauchfellentzündung. Deswegen empfehlen wir bei länger anhaltenden, schmerzhaften Bauchkrämpfen immer eine Abklärung der Symptome: Sollte eine Behandlung nötig sein, können wir durch spezielle endoskope Eingriffe am Gallengang wie Steinextraktion oder Prothesen(Stent)-Einlage durchführen.


Kontakt


Monika Bauer
Sekretariat Innere Medizin
Tel. (0228) 6481-311
Ihre Nachricht an
Monika Bauer

Terminkoordination stationäre Aufnahme


Belegungsmanagement

Tel. (0228) 6481-476/-477
Ihre Nachricht an
Belegungsmanagement