Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Ärztenotruf01805 044100
Giftnotruf0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard
Telefonzentrale 0228 6481-0
Notfallambulanz0228 6481-568
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Urologische Operationen: Harntrakt und männlichen Genitalorganen

Die Ärzte unserer Klinik operieren Sie mit modernen Methoden bei urologischen Erkrankungen. Sowohl bei offenen Operationen als auch bei minimal-invasiven Eingriffen mit kleinen Schnitten sorgen unser kompetentes Personal und die moderne Ausstattung der Klinik für Ihre optimale Behandlung.

Operationen bei Tumorerkrankungen

Krebserkrankungen an der Blase, den männlichen Genitalen und der Nieren bzw. dem Nierenbecken versorgen wir schwerpunktmäßig. Für die Behandlung von Patienten mit Prostatakrebs arbeiten wir in einem spezialisierten Zentrum eng mit Onkologen und Strahlentherapeuten zusammen.

Weitere Informationen zu urologischen Krebserkrankungen
Weitere Informationen zum Prostatazentrum

Operationen bei Inkontinenz

Bei Patienten, die unter Harninkontinenz leiden, kann ein operativer Eingriff eine sinnvolle Alternative oder Ergänzung zu konservativen Behandlungsmethoden sein. In enger Abstimmung mit der Gynäkologischen Klinik und den Physiotherapeuten unseres Hauses behandeln wir Sie in unserem urogynäkologischen Zentrum fachübergreifend und umfassend.

Weitere Informationen zur Therapie bei Inkontinenz

Operatives Spektrum der Klinik für Urologie

Neben den genannten Schwerpunkten operieren wir auch alle anderen urologischen Krankheitsbilder. Dabei greifen wir nach Möglichkeit auf für Sie schonende endoskopische Techniken zurück.

Das operative Spektrum unserer Klinik umfasst:

  • Operationen von Krankheiten der männlichen Genitalorgane wie gutartige Vergrößerungen der Prostata oder gutartigen Hodenerkrankungen
  • Operative Versorgung von Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege durch plastisch-rekonstruktive Eingriffe. Nierenbeckenplastik, Harnleiter- und Harnröhrenrekonstruktion sind nur einige wichtige Beispiele zum Erhalt der Nierenfunktion und Lebensqualität.

Kontakt


Petra Giebel-Dolff
Sekretariat Urologie
Tel. (0228) 6481-371
Ihre Nachricht an
Petra Giebel-Dolff