Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Ärztenotruf01805 044100
Giftnotruf0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard
Telefonzentrale 0228 6481-0
Notfallambulanz0228 6481-568
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Leistungsspektrum Altersmedizin

Die Altersmedizin behandelt ältere Patienten, die zusätzlich zu einer oder mehreren chronischen Krankheiten eine akute Gesundheitsstörung haben. Ziel der therapeutischen Maßnahmen sind die größtmögliche Selbstständigkeit und die Möglichkeit, weiter im gewohnten häuslichen Umfeld zu leben. Im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg sorgen dafür Experten aus vielen Fachrichtungen gemeinsam mit der Klinik für Geriatrie.

Typische Merkmale für Patienten, die in der Geriatrie behandelt werden, sind Schwindel, Immobilität, mentale Defizite, Inkontinenz, Schmerz, Fehl- oder Mangelernährung und weitere Symptome. Hinzu kommen Krankheiten wie Schlaganfälle, das Parkinson-Syndrom, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Stoffwechselerkrankungen, Durchblutungsstörungen, Chronische Schmerzen, Sturzkrankheiten und Krankheiten des Bewegungsapparates (degenerativ, entzündlich oder nach operativen Eingriffen, Zustand nach Knochenbrüchen).

Fachübergreifende Therapiekonzepte

Bei geriatrischen Patienten treten häufig mehrere dieser Krankheiten und Gesundheitsstörungen gleichzeitig auf. Um dieser so genannten Multimorbidität gerecht zu werden, arbeiten in unserem Zentrum für Altersmedizin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Berufsgruppen fachübergreifend zusammen. In ganzheitlichen Therapiekonzepten werden Sie von Physio-, Ergo- und Sprachtherapeuten, einem speziell ausgebildeten ärztlichem Team und altersmedizinisch ausgebildeten Pflegekräften betreut. Unsere Ärzte verfügen über Qualifikationen in Innerer Medizin bzw. Allgemeinmedizin, Neurologie, Klinischer Geriatrie und Physikalischer Therapie.

Die enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken unseres Hauses garantiert Ihnen eine fachübergreifende Versorgung unter einem Dach:

  • Innere Medizin: Auf die diagnostischen und therapeutischen Fachkenntnisse unserer beiden internistischen Kliniken greifen wir beispielsweise bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes oder bei Lungen- und Atemwegserkrankungen zurück. Durch einen gemeinsamen Ärzte-Pool der Klinik für Innere Medizin und der Klinik für Pneumologie und Kardiologie werden Sie interdisziplinär behandelt.
  • Chirurgie: Die Klinik für Allgemein- und Bauchchirurgie/Unfallchirurgie und Orthopädie ist darauf spezialisiert, ältere und hochbetagte Patienten besonders schonend zu operieren. Bei Baucherkrankungen beispielsweise legen die Operateure großen Wert auf kleine Schnitte, um den Heilungsprozess positiv zu beeinflussen. In der Unfallchirurgie und Orthopädie werden Sie beispielsweise bei Oberschenkelhalsbrüchen oder anderen Sturzverletzungen sowie bei Gelenkerkrankungen so operiert, dass Sie möglichst schnell wieder auf die Beine kommen.
  • Urogynäkologische Betreuung: Bei Inkontinenzleiden stehen die Experten der Kliniken für Gynäkologie und Urologie bereit, um Ihnen gemeinsam mit uns optimal zu helfen. Die medikamentöse Therapie, Beckenboden- bzw. Kontinenztraining durch unsere erfahrenen Physiotherapeuten und schonende Operationsverfahren werden dabei so kombiniert, dass ein optimaler Therapieerfolg für Ihren individuellen Fall erreicht wird.
  • Versorgung von großen und chronischen Wunden: Besonders bei älteren Patienten sind chronische und großflächige oder komplexe Wunden häufig. Durch das Team der Klinik für Plastische Chirurgie können Sie sicher sein, auch mit diesen Erkrankungen in den besten Händen zu sein.

Interdisziplinäre und umfassende Behandlung

Im Bedarfsfall arbeiten wir weiter mit den spezialisierten Chirurgen der Klinik für Handchirurgie sowie des Malteser Fußzentrums zusammen. Die Schmerztherapeuten der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie werden von uns eingebunden, wenn Sie auf Grund Ihrer Erkrankungen besondere schmerztherapeutische Begleitung benötigen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kliniken unseres Hauses stellen wir sicher, das Sie rundum optimal versorgt sind und Sie für Untersuchungen oder Eingriffen nur in seltenen Fällen Transporte oder Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Sie werden bei uns ganz individuell behandelt - damit wir ein möglichst detailliertes Bild von Ihren Erkrankungen bekommen, stehen uns moderne diagnostische Verfahren zur Verfügung. Diese Untersuchungen führen wir direkt in unserer Klinik durch, so dass Sie keine weiten Wege in Kauf nehmen müssen, sondern vor Ort und von Ihren vertrauten Ansprechpartnern untersucht werden.

Unser Ziel ist, Ihre Selbstständigkeit und die Fähigkeit zur Alltagsbewältigung bestmöglich (wieder)herzustellen. Um unseren Patienten und ihren Familien auch für die Zeit nach dem Aufenthalt bei uns Hilfestellungen zu vermitteln, arbeitet der Sozialdienst unseres Hauses eng mit der Klinik für Geriatrie zusammen.

Kontakt


Dagmar Wiersberg
Sekretariat Geriatrie
Tel. (0228) 6481-512
Ihre Nachricht an
Dagmar Wiersberg