Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg

Pflege in der Altersmedizin: Therapeutisch und aktivierend

Wir verstehen Altersmedizin als ganzheitliche Betreuung und Behandlung unserer Patienten. Für Sie bedeutet dies, dass Sie rundum gut versorgt sind – ärztlich, therapeutisch und pflegerisch. Unsere Pflegekräfte arbeiten aktivierend mit Ihnen – Ihre Ressourcen werden gefördert und Sie werden aktiv einbezogen.

Bei Ihrer Therapie in unserem Zentrum arbeiten wir stets mit dem Ziel, Ihre Selbstständigkeit bestmöglich zu erhalten oder wiederherzustellen. Zu diesem Verständnis gehört auch, dass wir Pflege nicht als „Totalversorgung“ verstehen: Sie bekommen von uns jede Unterstützung und Hilfestellung, die Sie brauchen.

Handgriffe oder Handlungen, die Sie selbstständig oder mit nur geringer Hilfe selbst ausführen können, werden Ihnen aber von unserem Pflegepersonal nicht „aus der Hand genommen“. Unser aktivierend-therapeutisches Pflegekonzept hinterfragt, welche Fähigkeiten Sie haben, wo Ihre Stärken liegen und wo Sie Hilfe brauchen. Entwicklungen, die Sie machen, unterstützen wir aktiv. In enger Zusammenarbeit mit den Physio-, Ergo- und Sprachtherapeuten fördern wir Sie so, dass Sie möglichst selbstständig leben können.

Bei bettlägerigen Patienten oder nach operativen Engriffen arbeiten wir mit schonenden Lageveränderungen, um Sie möglichst früh zu mobilisieren und Ihre Beweglichkeit zu fördern.

Ihre Angehörigen beziehen wir in den Prozess Ihrer Genesung ein, so dass auch Ihre Familie Sicherheit im Umgang mit Ihrer Erkrankung erlangt. Dazu bieten wir auch spezielle Kurse und Trainings für Angehörige an, in denen grundlegende Pflegetechniken geübt werd

Kontakt


Dagmar Wiersberg
Sekretariat Geriatrie
Tel. (0228) 6481-512
Ihre Nachricht an
Dagmar Wiersberg

Weitere Angebote

 Kurse für Angehörige