Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg

Herzlichen Glückwunsch!

22.10.2019

Der Chefarzt der Klinik für Altersmedizin PD Dr. Albert Lukas ist mit dem Förderpreis der Rolf-und-Hubertine-Schiffbauer-Stiftung ausgezeichnet worden. Die Stiftung prämiert herausragende wissenschaftliche Arbeiten in der Geriatrie, PD Dr. Albert Lukas erhält den Preis für seine Arbeit zum Verständnis der Schmerzdiagnostik und Behandlung hochaltriger Menschen mit der Diagnose Demenz. An Demenz erkrankte Menschen leiden oftmals an unerkannten und nicht behandelten Schmerzen. Dr. Lukas führte Untersuchungen zur Genauigkeit von Schmerzmessverfahren bei älteren Patienten mit Demenz durch und kam zu dem neuen Ergebnissen: „Die bisherige Annahme über die Bedeutung der Schmerzerkennungsinstrumente bei Demenz muss angesichts der hier gewonnen Studienergebnisse neu bewertet werden, insbesondere beim Vorliegen einer schweren Demenz“, so Lukas. Der Förderpreis ist mit 2.550 Euro dotiert.