Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Kurs

Kunsttherapie ist integraler Bestandteil der Palliativversorgung sowie bei der Begleitung von Angehörigen und Trauernden. Erkrankung, Verlust und Trauer finden in Bildern und Objekten nonverbalen Ausdruck und können kunsttherapeutisch durch das jedem Menschen innewohnende schöpferische Potential bearbeitet werden. Mit kreativen und therapeutischen Methoden lassen sich ausgleichende, beruhigende und stabilisierende Prozesse begleiten. Dabei kann sich inneres Wachstum entfalten, das bei Krankheit, Trauer und Verlust helfend wirkt. Um solche Prozesse zu begleiten, wird künstlerische Selbsterfahrung und kunsttherapeutisches Handwerkszeug benötigt. Dies ist Intention der Weiterbildung, die nur als Gesamtkurs gebucht werden kann.

Der vierteilige Weiterbildungskurs vermittelt folgende Inhalte:

  • Intensive künstlerische Selbsterfahrung
  • Themenzentriertes Arbeiten, imaginative Techniken, Symbolarbeit
  • Begleitendes, dialogisches Arbeiten
  • Kommunikationsübungen, Bildbetrachtung, Bildreflexion

MSD: Dieser Kurs kann mit 50 % der Unterrichtseinheiten auf das Mildred Scheel Diplom angerechnet werden.

Zielgruppe

Haupt-und ehrenamtlich Mitarbeitende aus psychosozialen und therapeutischen Bereichen der Palliativ-, Hospiz- und Sozialarbeit, Senioren- und Trauerbegleitende und verwandte Berufe.

Termin Teil 1: 17.03. – 18.03.2022, Teil 2: 02.06. – 03.06.2022, Teil 3: 29.09. – 30.09.2022, Teil 4: 24.11. – 25.11.2022, Beginn: Do. 9.30 Uhr, Ende: Fr. 15.30 Uhr
Kursleiter
Elvira Schmitz
Ort Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg
großer Seminarraum 1 im Haus 6
Gebühr

840 EUR Gesamtkursgebühr inkl. Umsatzsteuer, zzgl. Materialkosten, vor Ort zu entrichten

fakultativ Übernachtung und Verpflegung (40 EUR pro Übernachtung, 10 EUR für Frühstück und Abendessen pro Tag)

Anmeldung bis 07.01.2022