Navigation
Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg
Erläuterung

In den Rahmenvereinbarungen zum § 39a SGB V und § 37b SGB V über Art und Umfang sowie zur Sicherung der Qualität der stationären und ambulanten Hospizversorgung wurde der Nachweis einer Palliative Care Weiterbildungsmaßnahme für Pflegende festgeschrieben.

Der Kurs Basiskurs Palliative Care für Pflegende Z1 umfasst 160 Unterrichtseinheiten(UE) nach dem Curriculum Palliative Care; Kern, Müller, Aurnhammer, entspricht den oben genannten Rahmenbedingungen und ist von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert. Dieser Kurs kann nur als Gesamtkurs (4 x 1 Woche) gebucht werden.

Das Basismodul 1 Palliative Care für Pflegende Z1BM1 (40UE) arbeitet nach dem Curriculum Palliative Care und Hospizarbeit Multiprofessionelles 40 Stunden Modul (M. Kern, U. Münch, F. Nauck, A. von Schmude). Examinierte Alten- und Krankenpflegefachkräfte qualifiziert dieser Kurs zur Teilnahme am Basismodul 2 (120 UE) auf der Grundlage des Curriculum Palliative Care Kern, Müller, Aurnhammer.

Das Basismodul 2 Palliativ Care für Pflegende Z1BM2 (120UE)arbeitet nach dem Curriculum Palliative Care; Kern, Müller, Aurnhammer, entspricht den oben genannten Rahmenbedingungen und ist von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert. Dieser Kurs kann nur als Gesamtkurs (3 x 1 Woche) gebucht werden. In Ergänzung mit Basismodul 1 Palliative Care für Pflegende entspricht der Umfang dem in den Rahmenvereinbarungen zum § 39a SGB V und § 37b SGB V über Art und Umfang sowie zur Sicherung der Qualität der stationären und ambulanten Hospizversorgung Nachweis einer Palliative Care Weiterbildungsmaßnahme für Pflegende.